Endlich Wohlfühlen: Mit ECA Stacks Zur Traumfigur

eca stacksViele Menschen sind unzufrieden mit Ihrem Körper und möchten abnehmen. Sie fangen an regelmäßig zu trainieren, sich gesund zu ernähren und zu fasten, doch die Pfunde bleiben stur auf den Rippen sitzen. Und wenn die Pfunde dann doch endlich purzeln, kommen sie nach kurzer Zeit geschwind wieder. Trifft das auch auf Sie zu? Haben Sie Ihren Kilos den Kampf angesagt, aber immer noch keine sichtbaren Ergebnisse? Heute verrate ich Ihnen, wie Sie schnell und effektiv abnehmen, und ganz nebenbei auf einen Jo-Jo-Effekt verzichten.

Jahrelang kämpfte ich unermüdlich für meine Traumfigur. Lange vergeblich. Egal, was ich ausprobierte, es half wenig. Ein individueller Ernährungsplan, täglicher Sport und verschiedene Supplemente führten zu keinen zufriedenstellenden Ergebnissen. Der Jo-Jo-Effekt setzte immer wieder ein und die mühsam verlorenen Pfunde kamen schneller zurück als mir lieb war. Ich probierte verschiedene Fettverbrenner aus, doch ohne Erfolg. Dann empfiehl mir mein Trainer einen  ECA Stack. Dies veränderte alles. Anfangs war ich sehr skeptisch, auch wegen der möglichen Nebenwirkungen, doch innerhalb weniger Monate erreichte ich im Juni 2015 meinen Traumkörper. Und ich habe ihn immer noch. Jo-Jo-Effekt? Fehlanzeige! Doch was macht den

ECA-Stack so besonders?

Die 3 Magischen Komponenten

Es gibt viele Fatburner, doch nur die wenigsten enthalten Wirkstoffe, die wirklich wirksam sind. Wirkstoffe, die auch tatsächlich helfen Fett zu verbrennen, lassen sich an einer Hand abzählen: Ephedrin, Coffein und Yohimbin. Die Wirkung dieser Stoffe ist wissenschaftlich bewiesen.

Ein ECA-Stack besteht aus Ephedrin, Coffein (entweder pharmazeutisch rein oder in Form von Guarana, Grüntee oder Kola) und Acetylsalicylsäure (z.B. in Form von Aspirin oder White Willow Bark). Die Komponenten an sich, sind eigentlich nicht besonders. Separat eingenommen sind diese auch keine große Hilfe bei der Fettverbrennung. Zusammen wirken sie jedoch wahre Wunder. Denn die synergistische Wirkung aller drei Komponenten regt den Metabolismus an und verbrennt Fett auf effektive Art und Weise. Der ECA Stack hilft außerdem Hunger zu unterdrücken und unterstützt Sie somit Ihren Diätplan einzuhalten. Außerdem erhöht ein ECA Stack Ihre Energie während des Workouts und pusht Sie zu neuen Höchstleistungen. Das macht den ECA-Stack zum perfekten Begleiter um effektiv abzunehmen! Doch wie genau wirken die drei Inhaltsstoffe?

Ephedrin: Der Fettverbrenner 2.0

Ephredrin ist zuständig für die Fettverbrennung, steigert Ihren Energiehaushalt und verbessert Ihren Stoffwechsel. Ephedrin regt die Ausschüttung von Noradrenalin an und erhöht die Temperatur des Körpers. Die hierfür benötigte Energie holt sich der Körper dann direkt aus den Fettreserven.

Coffein: Der Stimulierer

Die Hauptfunktion des Coffein liegt in der Stimulierung und Steigerung des Effektes des Ephedrins. Coffein und Ephedrin allein können Ihren Metabolismus oft um bis zu 10 % erhöhen. Sie sind die zentralen Wirkstoffe um Körperfett effektiv abzubauen.

Acetylsalicylsäure: Der Helfer

Die Acetylsalicylsäure hilft Ihnen Nebenwirkungen, wie z.B. das Risiko einer Blutgerinnungsstörung (eine Nebenwirkung von Ephedrin), zu verringern.

Acetylsalicylsäure sorgt dafür, dass sich der Blutkreislauf verbessert, was ebenfalls zu einer höheren Fettverbrennung führt. Nur gut durchblutetes Fett kann auch abgebaut werden.

Die Richtige Dosierung

ECA Stacks werden i.R. in Kapseln eingenommen, da diese schneller als Tabletten im Magen aufgelöst werden. Nehmen Sie Ihren ECA Stack in Zyklen von 6-8 Wochen ein. Zwischen der regelmäßigen Einnahme sollte eine Pause von ca. 4 Wochen stattfinden. Steigern Sie die Dosis langsam, maximal sollten sie 3 ECA Stacks pro Tag einnehmen. Nehmen Sie auf keinen Fall zu viel. Eine zu hohe Dosierung erhöht das Risiko der Nebeneffekte deutlich. Achten Sie beim Kauf des ECA Stacks auf die richtige Abstimmung der Menge der Inhaltsstoffe. Diese entscheiden über die Effektivität des ECA Stacks. In verschiedenen wissenschaftlichen Tests haben ECA Stacks mit einer Zusammensetzung aus 24 mg Ephedrin, 200 mg Coffein und 27 mg Acetylsalicylsäure, die beste Wirkung gezeigt.

So Nehmen Sie Ihren ECA Stack Am Besten Ein

Idealerweise sollte ECA Stack vor dem Workout, mit einer nahrhaften und reichhaltigen Mahlzeit eingenommen werden. Achten Sie darauf, den ECA Stack nicht spät im Laufe eines Tages einzunehmen, da Ihr Schlafrhythmus sonst negativ beeinflusst werden kann. Nehmen Sie Ihre Dosis deshalb nicht später als 8 Stunden bevor Sie schlafen gehen ein.

Die möglichen Nebenwirkungen

Wie die meisten Präparate, haben auch ECA Stacks mögliche Nebenwirkungen. Im Vergleich zu anderen Supplementen halten sich diese beim ECA Stack jedoch in Grenzen.

Die Nebenwirkungen der einzelnen Komponenten im Überblick:

Ephedrin: Ephedrin besitzt nur wenige Nebenwirkungen. Am häufigsten lässt sich eine höherer Blutdruck und ein Anstieg des Insulin- und Glucosespiegels beobachten. Auch eine gesteigerte Konzentration kann auftreten.

Coffein: Die Nebeneffekte von Coffein sind ausgiebig erforscht und weitgehend bekannt. Es gibt viele, doch das Risiko ist gering. Unter den bekanntesten Nebenwirkungen finden sich Schlafstörungen, gesteigerte Nervosität, Schläfrigkeit oder ein höherer Puls und Herzfrequenz. Sollten Sie regelmäßig Kaffee trinken, ist es eher unwahrscheinlich, dass Sie große Unterschiede feststellen.

Acetylsalicylsäure: Acetylsalicylsäure, z.B. in Form von Aspirin kann Magenprobleme verursachen und die Verdauung beeinträchtigen.

Sollten Sie von einigen der Nebenwirkungen betroffen sein und sich selbst nach ein paar Tagen keine Besserungen einstellt, besuchen Sie einen Arzt.

Ein gut gemeinter Hinweis: Auch wenn ECA Stacks extrem effiziente Fettverbrenner sind, wirken auch sie natürlich nur in Verbindung mit einer gesunden Ernährung und strengem Training. Auch der ECA Stack kann ohne Workout und Diät keine Wunder bewirken.

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *